FANDOM


Abgeschossen ist die erste Episode der 7.Staffel der Gilmore Girls.

HandlungBearbeiten

Nach ihrer Trennung von Luke hält Lorelai es alleine nicht aus. Sie fährt zu Christopher und verbringt die Nacht mit ihm. Während er ihr Zusammensein offensichtlich genießt, spürt Lorelai sehr schnell, dass sie einen Fehler gemacht hat. Von ihrem schlechten Gewissen geplagt, verlässt sie am nächsten Morgen fluchtartig Christophers Wohnung.
Rory ist traurig, weil Logan nach London abgereist ist. In der Firma seines Vaters tritt er seinen ersten richtigen Job an. Er hat jedoch ein Abschiedsgeschenk in ihrer gemeinsamen Wohnung hinterlassen: eine Spielzeugrakete! Rory ist zunächst irritiert und weiß nicht, was sie davon halten soll.
Frustriert fährt sie nach Stars Hollow, um mit ihrer Mutter zu sprechen. Lorelai macht ihr den Vorschlag, Logan in London zu besuchen. Zunächst ist Rory unsicher, ob sie dies wirklich tun soll. Doch dann findet sie durch eine ausführliche Internet-Recherche heraus, was Logans Abschiedsgeschenk zu bedeuten hat...
Lorelai entrümpelt ihre Wohnung, um alle Sachen, die sie an Luke erinnern, loszuwerden. Als wäre das ganze Durcheinander in ihrer Wohnung und ihrem Herzen nicht schon groß genug, ruft auch noch Christopher an und will sie zum Essen einladen. Lorelai erteilt ihm eine eindeutige Abfuhr. Dann steht am nächsten Morgen plötzlich Luke vor ihrer Tür...

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki