FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Gilmore Girls Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Jess Mariano ist der Sohn von Liz Danes und Jimmy Mariano. In der 2. Staffel zieht er zu seinem Onkel Luke, weil er Probleme mit seiner Mutter hat. Dort lernt er Rory Gilmore kennen. Er verliebt sich in sie und Ende der 2. Staffel küsst Rory ihn ist aber weiterhin mit Dean zusammen. In der 3. Staffel macht Dean mit Rory Schluss und sagt, dass Jess Rory liebe und sie ihn. Sie kommen zusammen und sie ist das einzige Mädchen, das er je richtig geliebt hat und vermutlich auch immer lieben wird. Geschrieben von Svenja reusch

GeschichteBearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

Jess taucht das erste mal in der 5. Episode der 2. Staffel auf. Er zieht zu seinem Onkel Luke, da er Stress mit seiner Mutter hatte. Er ist zuerst nicht begeistert von der Kleinstadt Stars Hollow. Im Café lernt er Lorelai Gilmore, die Mutter von Rory kennen und wird zu ihr nachhause mit Luke eingeladen. Danach lernt er Rory kennen und sieht sich in ihrem Zimmer um. Er beobachtet Rory öfters in der Stadt und verliebt sich schließlich in sie. Auch Rory entwickelt Gefühle für ihn, die aber nicht sehr fest sind. Als er Stress mit Luke und eine Autounfall mit Rory hatte, zieht er wieder zu seiner Mutter. Auf Sookies Hochzeit taucht er plötzlich wieder auf und es kommt zu einen Kuss zwischen Rory und Jess. Das einzige Problem: Rory ist immernoch mit Dean zusammen.

Staffel 3 Bearbeiten

Jess und Rory kommen zusammen. Jess geht nicht mehr in die Schule und arbeitet stattdessen. Als Luke das herausfindet, verlangt er von ihm das Schuljahr zu wiederholen oder er muss gehen. Ohne Rory etwas davon zu sagen verschwindet Jess zu seinem Vater nach Los Angeles, den er kaum kennt.

Staffel 4 Bearbeiten

Jess taucht plötzlich wieder auf und sagt Rory das er sie lieb darauf verschwindet er und taucht eines Abends in Rory's Uni auf er fragt sie ob sie mit ihm weg will sie lehnte ab und Jess verschwindet.

Staffel 6 Bearbeiten

Er taucht erneut auf als Rory mit Logan zusammen ist und die Uni hingeschmissen hat. Er macht ihr klar, dass sie zu dem geworden ist, worüber sie sich früher immer lustig gemacht hatten - zu einer versnobten Studentin mit reichen Freunden. Jess hat mittlerweile ein Buch geschrieben und hat mit ein paar Freunden einen eigenen Laden in Philadelphia.

Bearbeiten